26. Februar 2016

Hintergründe 2016

Nach etwas längerer Abwesenheit melden wir uns heute wieder mit Hintergründen zum Projekt. Im Zuge der selbst auferlegten Transparenz melden wir hiermit Änderung im Team. Moritz ist seit September, bzw. Oktober 2015 wieder in anderen Projekten unterwegs. Er ist Spezialist in seinem Gebiet und wird an anderer Stelle gebraucht. Wir kommen mit kleinen Schritten weiter.  Transparenseeds verbraucht… Weiterlesen

by Henk
22. Dezember 2015

Warum Indien

2013 hat unsere Recherche ergeben, dass wir nur in bestimmten Regionen auf diesem Planeten produzieren können, die die Vorraussetzungen bieten unseren Prinzipien treu zu bleiben und unsere Idee umsetzen zu können. Dazu zählte auch Indien. Unsere Triebfedern für diese Wahl waren und sind: Strukturen und soziale Bedingungen für Fair Trade Projekte Erfahrungen mit Organic Cotton… Weiterlesen

by Henk
14. Oktober 2015

Die Sache mit der Transparenz

Hi Seeds, Warum ist Transparenz im Textilbusiness so unermesslich wichtig? Die Unglücke in asiatischen Textilfabriken haben gezeigt, dass die Bedingungen teilweise verheerend sind. Gleichzeitig kann man als Einzelner nicht viel dagegen tun. Das führt dazu, dass Klamottenkäufe sehr unbefriedigend sind und wir ständig ein schlechtes Gewissen haben. Die Textilindustrie ist riesig, (fast) jeder von uns… Weiterlesen

by Dan
13. Oktober 2015

SpeedUP! Europe und die Europäische Kommission

Hi Seeds, im Zuge der Planung und der Entwicklung unserer Wertschöpfungskette haben wir schnell bemerkt, dass wir Unterstützung brauchen – finanzielle Unterstützung. Der Aufbau eines solchen Systems ist hoch komplex und umfangreich. Um alle Partnern und Spezialisten einzubinden brauchten wir Zeit und viele Reisen. Das kostet Geld.  Mit der Unterstützung von Speedup! Europe, ein Accelerator… Weiterlesen

by Henk
1. September 2015

Crowdfunding

Wir haben uns entschlossen das Projekt über Crowdfunding zu starten, und haben dafür mehrere gute Gründe. Zunächst haben wir nicht soviel Eigenkapital, als das wir die Produktion aus eigener Tasche finanzieren könnten. Da wären zum Beispiel 15.000.- € für die Stoffe, 5.000.- € für die Produktion, 20% Einfuhrsteuern und Zölle, mehrere tausend Euro für Videoschnitt,… Weiterlesen

by Henk